Der Kalterer See

Der Kalterer See ist bekanntlich der wärmste Badesee der Alpen und zugleich auch der größte natürliche See. Eingebettet in die einzigartige Weinlandschaft des Überetsch. In den Sommermonaten erreicht er angenehmen 28 Grad Wassertemperatur. Bei einer Länge von 1,8 km und einer Breite von 0,9 km ist einiges möglich: Schwimmen, Surfen, Tretbootfahren…oder einfach nur die Sonne genießen.
Die Gegend bei Klughammer am Ostufer ist eine der sonnenreichsten Plätze. Im Südende ist das große Biotop mit dem Schilfgürtel.Der Badebetrieb spielt sich im wesentlichen am Ost- und Westufer ab: Gepflegte Badeanstalten mit Liegewiesen, Schwimmbecken und Restaurants…

Für den Segelsport bestehen günstige Voraussetzungen, denn von März bis September kommt pünktlich um 13.00 Uhr die Ora, ein frischer Südwind, das Etschtal vom Gardasee herauf.
Im Jahr 2006 wurde der Kalterer See von der italienischen Umweltschutzvereinigung Legambiente, zum zweit-saubersten See Italiens ausgezeichnet. Dank der ausgezeichneten Qualität des Wassers und der natürlichen und bebauten Landschaft, welche sehr gut erhalten sei. Das darf sich wohl mal sehen lassen…

Buchen Sie ein Zimmer mit Frühstück für Ihren nächsten Urlaub am Kalterer See.